Ostergrußaktion 2017

By 31. Januar 2016Neuigkeiten

Jedes Jahr führt die Katholische Jungschar Südtirols mit allen Diözesen der Katholischen Jungschar Österreich die Ostergrußaktion durch.Mit Ostergrußkärtchen sowie Plakaten machen die Jungschar- und Minikinder auf die Osterfreude aufmerksam.

Das diesjährige Ostergrußmotiv wurde von Hannah Schwarzbartl aus Halbturn im Burgenland gemalt. Sie hat im Rahmen des Religionsunterrichts in der Klosterschule Neusiedl am See an der Malaktion der Diözese Eisenstadt teilgenommen. Das Bild zur Ostergrußaktion zeigt das Grab Jesu – der Stein ist weg gerollt. Die drei Frauen sind auf dem Weg zum Grab, um den Leichnam zu salben. Hinter dem Grab geht strahlend groß und kräftig die Ostersonne auf. Sie kündigt symbolisch das freudige Ereignis an: Das Grab ist leer! Jesus lebt! Er ist auferstanden! Auf das traurige Ereignis des Todes und die dunklen Tage der Trauer strahlt nun das Licht des Ostermorgens.

Die „Ostergrußaktion“ besteht seit 1969 und wurde im ersten Jahr als „ökumenische“ Aktion, gemeinsam mit der Evangelischen Jugend Österreich und den Pfadfindern durchgeführt. In weiterer Folge wurde sie zu einer Aktion der Katholischen Jungschar, in ununterbrochener Reihe bis zum heutigen Tag.

Hier ein paar Möglichkeiten, wo die Ostergrußkärtchen verteilt werden können:

  • in der Osternachtsfeier
  • am Ostersonntag nach dem Gottesdienst
  • am Ostersonntag bei der Messe zum Friedensgruß
  • in den Kirchenbänken auflegen
  • am Schriftenstand auflegen
  • an Straßenecken verteilen
  • im Altersheim austeilen
  • im Krankenhaus austeilen
  • alten oder kranken Menschen bringen

Passend zur Ostergrußaktion findest du hier eine Gruppenstunde, Bastelideen sowie einen Gottesdienst!

Die Östergrußkärtchen und die Plakate sind ab Montag, 13. März in eurem Jugenddienst erhältlich!