Kinderfest-Test

Wichtige Informationen zum Kinderfest am 08. Mai 2021

Allgemeines
Aufgrund der momentanen Situation rund um die Corona- Pandemie findet das Kinderfest dieses Jahr etwas anders statt. Anstelle einer Großveranstaltung gibt es am 8. Mai 2021 an fünf verschiedenen Orten in ganz Südtirol kleinere Kinderfeste. Dafür haben wir Schlanders, Meran, St. Pauls, Klausen und Pfalzen ausgesucht. So können wir eine größtmögliche Sicherheit aller Teilnehmenden gewähren. Die Zoneneinteilung, also welche Ortsgruppen wo am Kinderfest teilnehmen, steht in der Tabelle.

Kinderfest Ortsgruppen
Schlanders (Plawenn Platz) Ganz Vinschgau bis Partschins
Meran (Jugendkirche) Passeiertal, Großraum Meran, Lana, Etschtal bis Siebeneich
St. Pauls (Festplatz) Großraum Bozen, Unterland und Überetsch, Mölten, Ritten, Sarntal
Klausen (Kapuzinergarten und Dürersaal) Eisacktal, Wipptal, Gröden, Schlerngebiet, Eggental
Pfalzen Ganz Pustertal ab Mühlbach, Gadertal

Je nach dem, in welcher Zone du und deine Gruppe wohnen, teilen wir euch zu einem Kinderfest zu. Diese Information bekommst du nach erfolgreicher Anmeldung von uns.

Teilnahme
Teilnehmen können alle Jungscharkinder, Sternsingerinnen und Sternsinger sowie Ministrantinnen und Ministranten mit ihren Begleitpersonen, sobald die Gruppenanmeldung und die Eintragung aller Daten erfolgt ist und der Kostenbeitrag bezahlt wurde. Die Ortsgruppe und die Kinder müssen bei der Katholischen Jungschar Südtirols gemeldet sein.

Anmeldung
Die Anmeldung ist nur mehr online auf unserer Homepage (www.jungschar.it) möglich. Es wird kein Telefon oder Mail akzeptiert. Organisiere dir deshalb im Vorfeld eine Person, die dir helfen kann, solltest du nicht „computerfit“ sein. Die Anmeldung ist recht einfach und dauert nicht lange. Es ist nur die Anmeldung einer Ortsgruppe möglich, nicht von Einzelpersonen.

Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Anmeldeschluss ist der 25. April 2021. Eine Nachmeldung oder Anmeldung vor Ort ist aus organisatorischen Gründen nicht möglich.

Unterlagen, die du für die Online- Anmeldung benötigst

Folgende Unterlagen brauchst du für die Anmeldung:

Wichtig ist, alle Unterlagen vor der Anmeldung einzusammeln, denn die Daten werden für die Online-Anmeldung benötigt. Kontrolliere jedes Dokument gründlich, ob es korrekt und vollständig ausgefüllt und unterschrieben wurde! Die Formulare müssen nicht an das Jungscharbüro geschickt werden. Mit einem Mausklick bestätigt ihr bei der Anmeldung den Besitz aller vollständig ausgefüllten Unterlagen.

Anmerkungen zum Datenschutz:

Solltest du das Datenschutzformular des Kindes oder der Begleitperson bereits am Beginn des Jungscharjahres eingesammelt haben, brauchst du kein neues Datenschutzformular eigens für das Kinderfest. Beachte, dass es zwei verschiedene Datenschutzformulare gibt: einmal für die Kinder und einmal für die „Mitglieder“ bzw. Erwachsenen/Begleitpersonen. Das Datenschutzformular ist für uns auch für das Fotografieren und der Veröffentlichung von Fotos wichtig. Sollte eine Teilnehmerin/ein Teilnehmer nicht die Zustimmung für die Fotos haben, ist dies uns unbedingt separat im Vorfeld mitzuteilen.

Die Anmeldung erfolgt in zwei Schritten:

  • 1. Schritt: Gruppenanmeldung
    Du reservierst für deine Gruppe die Plätze und trägst eine Kontaktperson ein. Du bekommst eine automatische Bestätigungsmail mit allen weiteren Infos zugeschickt. Nach der erfolgreichen Anmeldung hast du bis zum 25. April 2021 Zeit, alle Daten der Teilnehmenden einzutragen (2. Schritt). Der Link für den 2. Schritt wird dir automatisch in der Bestätigungsmail zugeschickt. Für die Gruppenanmeldung brauchst du die Daten einer verantwortlichen Person (Name, Nachname, Telefonnummer und Mailadresse) und die definitive Anzahl der Kinder und Begleitpersonen. Um zum Anmeldeformular zu gelangen, klick bitte auf den Button „Kinderfest: Gruppenanmeldung“.
  • 2. Schritt: Einzelanmeldung
    Die Daten aller Teilnehmenden deiner Gruppe musst du bis 25. April 2021 online eintippen und versenden. Sobald alle Daten vollständig sind, bekommst du von uns eine Lastschrift zugeschickt. Die Anmeldung ist nun abgeschlossen. Für die Einzelanmeldung brauchst du einige Daten aller Teilnehmenden, die Teilnahmebestätigung und das ausgefüllte Datenschutzformular. Die Vorlagen dazu findest du auf dieser Seite.

„Nasenbohr-Test“
Vor dem Eingang müssen alle Teilnehmenden (Kinder, Helferinnen und Helfer und Begleitpersonen) einen sog. „Nasenbohr-Test“ durchführen. Wir starten eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn mit den Tests. Deshalb bitten wir euch, frühzeitig einzutrudeln, damit wir pünktlich beginnen können. Für den reibungslosen Ablauf sorgt das Weiße Kreuz mit mehreren Teststraßen. Der Test wird uns von der Landesregierung kostenlos zur Verfügung gestellt. Zwischen Test, Einlass und Beginn des Kinderfestes kann es etwas dauern, deshalb empfehlen wir, kleine Spiele, Bälle usw….mitzunehmen, damit die Kinder beschäftigt sind. Nur mit einem negativen Testergebnis darf die Person das Festgelände betreten. Sollte der Test positiv ausfallen, muss die Person nach Hause gehen und sich in Quarantäne begeben- alles weitere wird anschließend vom Sanitätsdienst geregelt. Deshalb wäre es ratsam, wenn die Kinder von einem eigenen Elternteil zum Kinderfest gebracht werden, damit sie bei einem positiven Testergebnis nach Hause begleitet werden können.

ACHTUNG: Das minderjährige Kind darf nur getestet werden, wenn die betreffende Einverständniserklärung dafür ausgefüllt und unterschrieben beim Testen vorgezeigt wird. Dieses Formular findet ihr im Anhang oder auf unserer Homepage zum Herunterladen.

Corona- Sicherheitsmaßnahmen
Zusätzlich zu den Nasenbohr-Tests werden natürlich alle aktuellen Sicherheitsregeln eingehalten. Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist Pflicht (chirurgische???). Vor dem Eingang und vor jeder Spieleecke steht ein Hand-Desinfektionsmittel. Die Spiele und Ecken werden so geplant, dass die allgemeinen Corona- Sicherheitsmaßnahmen eingehalten werden können. Zwei Personen sind während des ganzen Kinderfestes dafür zuständig, das Einhalten der Corona-Maßnahmen zu kontrollieren. Außerdem werden die WCs durch eigenes Reinigungspersonal ständig geputzt und desinfiziert. Es gibt keine Verpflegung oder Essens- Ecken. Die Kinder und Begleitpersonen müssen ihr Mittagessen selbst mitnehmen. Wasserflaschen können gerne vor Ort aufgefüllt werden! Das detaillierte Corona- Maßnahmenprotokoll wurde bei der Sanität hinterlegt und abgesegnet.

Betreuungsschlüssel 1:10
Es gilt ein Betreuungsschlüssel von 1:10. Das bedeutet, dass bei 10 Kindern mindestens eine Begleitperson dabei sein muss (bei 20 Kindern mindestens zwei Begleitpersonen usw.). Bei einer Gruppengröße unter 10 Kindern muss ebenfalls eine Begleitperson anwesend sein. Mindestens eine Begleitperson der Gruppe muss volljährig sein. Eventuelle Ausnahmen müssen mit dem Jungscharbüro besprochen werden.

Helferinnen und Helfer für das Fest
Ist der Betreuungsschlüssel erfüllt und es möchten noch weitere Begleitpersonen zum Kinderfest kommen, können sie sich gerne bei uns als Helferinnen und Helfer für das Fest melden. Wir brauchen über 100 Personen für die Ecken und sind für jede helfende Hand dankbar (caroline.dezordo@jungschar.it oder 0471 970890). Jede Helferin und jeder Helfer bekommt ein Lunchpaket und ein kleines Dankeschön von uns.

Kostenbeitrag
Der Kostenbeitrag beträgt 7€ pro Kind. Die Begleitpersonen und freiwilligen Helferinnen und Helfer nehmen kostenlos am Kinderfest teil. Im Kostenbeitrag sind der Eintritt und alle Ecken und Spieleangebote des Kinderfestes inbegriffen. Nach erfolgreicher Anmeldung wird eine Lastschrift mit dem Kostenbeitrag der gesamten Ortsgruppe geschickt. Bitte erst bezahlen, sobald diese Lastschrift verschickt wurde. Eine Bezahlung vor Ort ist nicht möglich.

Verpflegung
Die Tagesverpflegung der Kinder und Begleitpersonen muss selbst mitgenommen werden. Es wird eine Wasserstation aufgestellt, an der die Kinder ihre Trinkflaschen nachfüllen können (Trinkflaschen bitte selbst mitnehmen!). Nur die Helferinnen und Helfer der einzelnen Ecken bekommen ein Lunchpaket von uns. Aufgrund der momentanen Situation werden keine Essens- Ecken organisiert, da der Ausschank von Speisen nicht erlaubt ist.

Programm
Einlass ist ab 10 Uhr („eintrudeln und Nasenbohr-Test“). Um 11 Uhr erfolgt die Begrüßung. Anschließend feiern wir eine kleine Besinnung mit unserem Jungscharseelsorger Shenoy Maniyachery Varghese. Danach können sich die Kinder an den verschiedenen Spieleecken austoben. Die Ecken öffnen erst nach der Begrüßung und Besinnung, da die Helferinnen und Helfer bei den Tests mithelfen. Deshalb empfehlen wir, kleine Spiele oder Bälle für diese Zeit mitzunehmen, um die Kinder zu beschäftigen. Um 16 Uhr endet das Kinderfest.

Was tun bei Regenwetter?
Aufgrund der Corona- Maßnahmen findet das Fest fast ausschließlich im Freien statt. Sollte das Kinderfest wegen Regen abgesagt werden müssen, geben wir euch so bald als möglich via Mail Bescheid. Wenn keine Nachricht verschickt wird, findet das Fest statt. Bitte denkt bei schlechtem Wetter an wetterfeste Kleidung für die Kinder. Wir empfehlen generell, warme Kleidung (Pullover) mitzunehmen, da es je nach Wetterlage im Mai auch noch etwas kälter sein kann.

Anfahrt zum Kinderfest
Nach erfolgreicher Anmeldung bekommst du von uns eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung zugeschickt. Jedes Kinderfest kann mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Auto oder Reisebus erreicht werden.

Stornobedingungen
Nach Ausstellung und Bezahlung der Lastschrift ist es nicht mehr möglich, Plätze zu stornieren. Es besteht die Möglichkeit, einen Ersatz zu suchen und die Namen „auszutauschen“. Dies muss dem Jungscharbüro mitgeteilt werden. Bei einem Rücktritt durch Krankheit oder Unfall muss das ärztliche Zeugnis vorgewiesen werden, damit der vollständige Kostenbeitrag rückerstattet werden kann.