Skip to main content

Corona-Regelung

By 29. April 2022Juni 16th, 2022Neuigkeiten

Regeln (Stand 16.06.2022)

ANTI-COVID RICHTLINIEN: Mit dem Ende des nationalen Notstands und den darauffolgenden Gesetzesdekreten sind wir auf dem Weg zu einem Sommer mit Rückkehr zur Normalität. Alle derzeit verbleibenden Beschränkungen enden mit dem Ende des Schuljahres am 15. Juni, sofern die Regierung in Rom diese nicht im Zusammenhang mit einer Verschlechterung der Infektionskurve verlängert. Daher können in diesem Jahr die Sommeraktivitäten ohne besondere Einschränkungen oder Vorgaben organisiert werden, wobei nach Möglichkeit weiterhin Aktivitäten im Freien zu bevorzugen sind und die inzwischen üblichen Hygiene- und Präventionsmaßnahmen beibehalten (z. B. Händewaschen, häufiges Lüften der Räumlichkeiten, Desinfizieren von Oberflächen, Vermeiden von Zusammenkünften) werden sollen.

Es besteht weiterhin eine Pflicht zum Tragen der  Maske (ab 6 Jahren):

  • bei der Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und
  • im Gesundheitsbereich.

Ministrieren und Messfeiern in der Kirche:

Seit dem 29. April 2022 gelten folgende Corona-Regeln in Kirchenräumen:

  • Gottesdienste können wieder in festlicher Form mit vielen Ministrantinnen und Ministranten gefeiert werden.
  • Es gibt keine Abstandsregelung mehr: Alle Sitzplätze können besetzt werden und es gibt keine Obergrenze von Gläubigen, die den Kirchenraum betreten dürfen.
  • Das Tragen der Maske wird strickt empfohlen.
  • Es wird nach wie vor empfohlen, sich beim Zugang zum Gotteshaus die Hände zu desinfizieren.
  • Es wird empfohlen, weiterhin beim Friedensgruß den Händedruck bzw. eine Umarmung zu vermeiden.
  • Alle Minidienste dürfen in voller Form ausgeübt werden und Prozessionen können wie gewohnt stattfinden.

www.bz-bx.net/de/news/detail/covid-vorsichtsmassnahmen-regeln-bestaetigt-maske-weiterhin-strikt-empfohlen.html


Hilfestellungen, Tipps uns Ideen für Gruppenstunden und Aktionen findest du hier: www.jungschar.it/corona