Kindgerechte Räume in Kirchengebäuden

By 27. November 2018Neuigkeiten

Unsere Forderung 
“Wir fordern kindgerechte Räume in Kirchengebäuden”: Dies ist die Maßnahme der Katholischen Jungschar Südtirols aus der Diözesansynode (2013-2015). Mit der Aktion „Kindgerechte Räume in Kirchengebäuden“ wird versucht die Maßnahme nun durchzusetzen. Als Katholische Jungschar stellen wir die Kinder in die Mitte. Wir setzen uns für sie ein und machen uns für sie stark – wir geben ihnen ein Sprachrohr, um ihre Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen der Welt, der Pfarrei, der Gemeinde, dem Land mitzuteilen. Als Mitglieder der Pfarrgemeinde sind sie genauso willkommen, wertvoll und aktiv wie jede und jeder von uns.

Gemeinsam mit dem Amt für Ehe und Familie starten wir deshalb die Plakataktion „Wir fordern kindgerechte Räume in Kirchengebäuden!“. Wir möchten die Pfarreien landesweit auf das Thema „kindgerechte Räume“ aufmerksam machen und die Erwachsenen für das Thema sensibilisieren.         

Kindgerechte Räume
In der Umfrage zum Thema „Kindgerechte Räume“ wurde deutlich, dass diese Grundhaltung in den liturgischen Feiern in vielen Pfarreien bereits gelebt wird. Die genauen Ergebnisse werden demnächst an alle Pfarrgemeinderäte und an die Teilnehmenden versendet.         
Nun ist es aber an der Zeit, dass auch räumlich etwas passiert und wir der Botschaft Jesu folgen: „Lasset die Kinder und wehret ihnen nicht, zu mir zu kommen; denn solchen gehört das Himmelreich“ (Mt 19, 14).           

Ideen und Unterstützung
Es geht nicht darum, um es salopp auszudrücken, Bänke herauszureißen oder Säulen einzureißen (da Kirchen denkmalgeschützt sind). Es geht auch nicht darum, Kindern vermehrt in der Liturgie einen Platz zu geben (denn es wird landesweit schon viel gemacht).

Es geht uns darum, dass in Kirchen ein Platz gefunden wird, der so gestaltet werden kann, dass Kinder in der Kirche Zeit verbringen können und dadurch Kirche als einen selbstverständlichen und natürlichen Raum erleben können. Dieser kindgerechte Raum kann aber auch während den Gottesdiensten von den Kindern genutzt werden. Sozusagen haben Kinder von nun an die Möglichkeit sieben Tage in der Woche die Kirche zu besuchen, sie zu erkunden und sie kindgerecht zu erleben. Mit verschiedenen Angeboten zum Basteln, Schreiben und Lesen werden Kinder dazu ermutigt, sich mit den Glauben auseinanderzusetzen, mit den Erwachsenen ins Gespräch zu kommen und sich auf die Suche nach Antworten auf die Fragen des Lebens und des Glaubens zu begeben. Ideen für ein solches Angebot gibt es auf der Rückseite des Plakats oder auf den Bildern.

Die Plakate sind bei uns im Jungschar-Büro erhältlich. Gerne schicken wir es euch auch mit der Post zu.

Melde dich im Jungschar-Büro, wenn du bei gewissen Schritten Unterstützung brauchst oder Fragen hast. Wir sind gerne bereit, dich bei deinem Projekt zu begleiten.

Plakat_Kindgerechte Räume

Inhalt der Rückseite_Kindgerechte Räume

Bilder_kindgerechte Räume