Sommerlager sind nun doch möglich

By 11. Juni 2020Juli 14th, 2020Neuigkeiten

Zelt- und Hüttenlager sind nach geänderter Verordnung der Landesregierung doch möglich. Hier haben wir alle wichtigen Informationen dazu für unsere Ortsgruppen zusammengefasst.
Uns freut es sehr, dass die Sommerlager dieses Jahr doch nicht ganz ausfallen müssen. Vor allem für die Kinder und Jugendliche ist dies ein wichtiger Schritt wieder Gemeinschaft erleben zu können, sich mit Freundinnen und Freunden zu treffen und eine Woche lang Abenteuer zu erleben.

Wir wissen auch, dass diese plötzliche Änderung für viele Gruppen zu kurzfristig ist: Die sonst immer langfristige Planung eines Lagers müsste nun schneller gehen, Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter haben vielleicht nun keine Zeit mehr und auch die Kinder haben den Sommer nun vielleicht anders geplant. Außerdem ist es auch verständlich, wenn der Aufwand für einige Gruppen zu groß ist, sie unsicher sind oder auch Eltern nicht für das Durchführen des Lagers sind. Unsere Infos und Ideen zu einem alternativen Sommerprogramm in eurer Gemeinde gelten nach wie vor und Gruppen können sich natürlich auch für diese Alternative entscheiden. Unser Info- und Materialpaket ist hier zu finden: https://www.jungschar.it/sommerlager-2020/ Wir werden die Seite laufend mit den neuen Bestimmungen aktualisieren.

Sollten sich Gruppen entscheiden, das Sommerlager durchzuführen, sind das zusammengefasst die wichtigsten Informationen:
Sommerlager sind möglich, wenn davor alle Personen, die daran teilnehmen (Kinder, Jugendliche, Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter, Köchin/ Koch, Jugenddienst- Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Pastoralassistentinnen und Pastoralassistenten) einen PCR-Test machen und dieses Ergebnis negativ ist. Alle hier aufgezählten Schritte betreffen ein Sommerlager mit Übernachtung, unter der Voraussetzung, dass eben alle, die dann beim Lager anwesend sind, ein negatives Ergebnis haben, also nicht mit dem Virus infiziert sind. Sollte eine Person ein positives Ergebnis haben, muss sie zu Hause bleiben, der Rest darf fahren.

Nur dann dürft ihr eine Woche mit den Kindern in einem Haus oder Zeltlagerplatz verbringen. Während dieser Zeit kann die Gruppe beliebig groß sein (Abhängig wie viel Kapazität die Struktur hat), gilt keine Abstandsregel und braucht ihr keinen Mund- und Nasenschutz.

Alle weiteren Informationen und Details sind im unten angefügten Dokument „Details und Informationen zum Sommerlager 2020“ zu finden. Wer überlegt ein Lager zu organisieren, soll sie sich unbedingt genau durchlesen.

Wir danken allen Gruppenleiterinnen und Gruppenleitern von ganzem Herzen für den unermüdlichen Einsatz, für die Flexibilität und ersuchen um Verständnis, dass in dieser außerordentlichen Situation leider Planungssicherheit ein Fremdwort ist.

Gruppen, die ein Lager organisieren möchten, sollen sich bei uns melden.
Auch wegen der Beiträge ist dies für uns wichtig zu wissen und wir können weitere Unterlagen zusenden.
Bei Fragen gerne mit uns Kontakt aufnehmen!

Details und Informationen_Sommerlager 2020
Anlage A_09.06.20


 

Weitere Details und Unterlagen (29.06.20):

genauere Informationen_PCR Tests und Sommerlager
Anfrage PCR- Test
eidesstattliche Erklärung PCR Test
Brief an die Eltern


Strukturen: Ihr möchtet und könnt kurzfristig doch noch ein Sommerlager organisieren, habt aber noch keine Hütte gefunden? Bei unseren Jungscharhäusern Nobls und San Lugano und beim Jugendhaus Hahnebaum sind noch verschiedene Wochen frei! Ruft uns an oder schreibt an info@jungschar.it. Es können sich auch jene melden, die im Oktober für diesen Sommer keine unserer Strukturen reserviert haben, da einige Gruppen ihre Reservierung nicht mehr brauchen und diese Wochen nun anderen freigegeben werden können. Alle Informationen zum Lager, warum und wie sie nun trotzdem durchgeführt werden dürfen, findet ihr auf dieser Seite. Bitte unbedingt alles durchlesen, wenn ihr überlegt, ein Lager zu organisieren.