Stars of Vietnam – Hilfe für Kinder mit Beeinträchtigung

By 21. Juli 2016Juni 16th, 2017Sternsingenprojekte

Hai Duong – ein ländliches Provinz im Norden Vietnams. Hier gibt es 50.000 Menschen mit Beeinträchtigung, davon sind 12.500 Kinder betroffen. Viele dieser Kinder sind Waisen oder wurden von ihren Eltern verlassen. Einige von ihnen leben in einem Kinder- und Waisenheim, welches vor zwei Jahren im Rahmen der Aktion Sternsingen von den Vorsitzenden der Katholischen Jungschar Südtirols besucht wurde. Der Grund, warum hier so viele Menschen mit Beeinträchtigung leben, heißt „Agent Orange“. Hierbei handelt es sich um ein hochgiftiges Pflanzen-Entlaubungsmittel, das während des Vietnamkrieges von den US-Amerikanern eingesetzt wurde. Es beeinträchtigt nachhaltig das Leben ganzer Regionen in Vietnam. Dabei leiden nicht nur die Menschen, die unmittelbar während des Krieges mit dem Gift in Berührung gekommen sind. Auch die heutigen und zukünftigen Generationen leiden unter schlimmsten Gendefekten, Missbildungen und Erblindung.

Das Kinder- und Waisenheim wurde 1982 mit dem Ziel erbaut, die Kinder mit Beeinträchtigung zu unterrichten und ihnen eine Ausbildung zu ermöglichen. Als die Jungscharvorsitzenden vor drei Jahren das Haus vor Ort besuchten, fanden sie ein Gebäude in einem erbärmlichen Zustand vor. Das Haus war einsturzgefährdet und die bis zu zehn, fünfzehn Zentimeter breiten Risse im Mauerwerk waren kaum zu übersehen. Auch der Küchenbereich war von Schimmelpilzen übersäht.

Mithilfe von Spendengeldern der Aktion Sternsingen der Katholischen Jungschar Südtirols, des Missionsamtes der Diözese Bozen Brixen sowie des Landes Südtirols, konnten die Kinder aus dem lebensgefährlichen Haus rausgebracht werden. Die Regierung hat neues Haus zur Verfügung gestellt. Nun können die Kinder in einem sicheren Umfeld groß werden. Laut Jürgen Eichhorn, der seit mehr als zehn Jahren in Vietnam lebt und das Projekt vor Ort begleitet, hat der Umzug viele positive Effekte gebracht. „Viele Kinder, die früher teilweise nicht in der Lage waren in das obere Stockwerk zu gehen, sind es heute in der Lage“, so Eichhorn.

Vor einem Jahr hat Eichhorn und weitere Verantwortliche den Verein „Stars of Vietnam“ gegründet. Dieser setzt sich für die Kinder und Jugendlichen in Vietnam ein. Es wurde zusätzlich ein Patenprogramm eingeführt. Ein weiterer wichtiger Schritt wird in Zukunft der Neubau des Blindenheimes sein. Dieser wird hauptsächlich mit den Spendengeldern der Aktion Sternsingen finanziert.